Jesus haut ab

Ich weiß echt nicht, wieso heute eigentlich Feiertag ist. So als gäbe es etwas, worüber man sich FREUEN könnte!

Ostern war noch alles toll!  Jesus ist von den Toten auferstanden und und war einfach wieder da. Da konnte man sich freuen.
Aber heute, macht sich Jesus aus dem Staub! Er macht einfach die Biege – weg ist er! Und nun?

Es wäre so schön gewesen, wenn er einfach hier geblieben wäre. Menno!

Und dann ist er auch noch im Himmel!!!
Also womöglich auf Ganymed oder Betaigeuze!
Das ist ganz schön weit weg!

Aber die anderen in der Kirche haben mich daran erinnert, dass Jesus jetzt bei Gott ist. Also, dass er „zur rechten Gottes sitzt“. Das sagt man ja auch so in dem Glau-bens-be-kennt-nis (in der Kirche gibt es eine Menge langer, schwieriger Wörter), jedenfalls sagt man da:
„… am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel, er sitzt zur rechten Gottes..“

Ich fand ja, er könnte auch sehr gut, bei uns rechts sitzen. In unserer Kirche  könnte er neben ganz vielen Leuten rechts sitzen. Oder auch neben mir! Susanne muss dann eben mal auf die andere Seite gehen.

Naja, so ganz fair wäre es nicht, wenn Jesus nur bei uns wäre. Andere Menschen hätten sicher auch gerne was von Jesus und wollen, dass er rechts von ihnen sitzt.

Aber die anderen haben mir dann gesagt, dass Jesus gar nicht in dem Himmel ist, den wir sehen, wenn wir nach oben schauen; er ist bei Gott im Himmel und das ist ganz was anderes.

Und wisst ihr was, dadurch, dass Jesus bei Gott im Himmel ist, ist er dadurch doch bei allen Menschen. Denn Gott ist ja auch überall und Jesus daher auch.

Gut, oder?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s