Vatertag?

Mann, Mann Mann! Oder vielleicht sollte ich heute lieber Vater, Vater, Vater sagen?

Stellt euch das mal vor, da wird Vatertag gefeiert und dann hat das gar nichts mit Vätern zu tun. Das ist ja so, als würde Susanne sagen: es ist Taschengeldtag und dann gibt gibt es gar kein Taschengeld. Also, das würde ich aber nicht mitmachen!

Aber eigentlich ist ja auch gar nicht Vatertag sondern Jesus-Abhautag!
Ja, ich weiß das noch vom letzten Jahr. Jesus ist gar nicht richtig abgehauen sondern jetzt bei Gott im Himmel und damit überall um uns herum.

Aber es wäre doch trotzdem toll, wenn er mal zu Besuch käme:
Stellt euch mal vor, die Tür geht auf und Jesus kommt rein. Er zieht vielleicht einen Handwagen hinter sich her, in dem sind lauter Geschenke für uns. Vielleicht hat er für die Menschen, die nicht zu Hause sein können, eine Schachtel Trost mit gebracht, und für die einsamen, die glauben, dass sie niemand mag, eine große Flasche Liebe. Bestimmt geht er zu den Kindern und spielt mit ihnen und wenn jemand krank ist und sich schlecht fühlt, dann würde er den mal eben gesund machen. Dann würde er ein paar Fische mit auf unseren Grill im Garten legen und die ganze Stadt könnte zu unserem Fest kommen und alle würden satt.

Und die Männer, die einen Vatertag feiern, ohne dabei an einen Vater zu denken, die lädt er bestimmt auch mit ein, und dann würde er uns allen von seinem Vater erzählen.

Das wäre doch wirklich toll. Oder?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s